/ Juli 8, 2018

S.M. Karl und seine Petra

Von der stimmungsvollen Krönung S.M. Karl und I.M. Petra Birbaum am Freitag Abend bis zum Königsehrenabend am Montag, an dem die Band „Impuls“, eigens aus Bremen angereist, das Zelt kopfstehen ließ, haben die Hemmerder vier Tage bei wahrlichem Kaiserwetter ihr Schützenfest gefeiert.

Bereits vor der Krönung hatte S.M. Markus Schmitz in seiner letzten Amtshandlung mit einem Fassanstich den Kirmesplatz eröffnet, weit über hundert Kinder genossen Gratisaktionen auf dem gesamten Platz.

Der Abend nach der Krönung wurde nicht nur durch die weit bekannte Band Soundconvoy, die die Besucher ebenfalls am Samstag begeisterte, gestaltet, auch die Rabaue und Kempes Feinest schauten auf Initiative des Königs vorbei und gaben längere Einlagen.

Mehrere Hundert Zuschauer sahen den großen Zapfenstreich am Samstag. „Das war schon mal ein Highlight“, befand König Karl, der ein weiteres am Sonntag mit den Paraden und Umzügen erlebte, bei der die Zuschauer ein strahlend glückliches Königspaar erlebten.

Beim Frühschoppen am Sonntag waren dutzende Jubilare ausgezeichnet worden sowie Jörg Winkler mit dem besonderen Verdienstorden, Eike Johst, Daniel Joller, Ingo Reiners, Sebastian Schiffer, und Christopher Woods erhielten das Silberne Verdienstkreuz.

Wie ihr Publikum besonders gerührt waren die beiden Jubilare mit 70jähriger Mitgliedschaft. Hans Bongartz und Ehrengrenadiermajor Peter Schiffer nahmen die Auszeichnung unter anhalten Applaus und stehenden Ovationen entgegen.

 

Peter Schiffer ließ es sich nicht nehmen, auch das Wort an die anwesenden Mitglieder seines Vereins zu richten. Er schloss mit den bewegenden Worten: „Brüder, haltet zusammen! Bewahrt das, was wir aufgebaut haben!“