/ August 1, 2018

Bei Rekordtemperaturen startete der erste Kinderferienspaß der Bruderschaft. Vier Tage lang konnten die Kinder im Grundschulalter verschiedene Aktionen buchen, angefangen von der Fahrt zum Bobbolandia, wo auch gegrillt wurde, über den Besuch von Schloss Dyck, wo wir temperaturbedingt nur eine Strecke zu Fuß zurücklegten, dem Zoobesuch bis zum Abschluss auf dem Sportplatz.

Gleich im ersten Jahr mussten wir uns dabei aufgrund der Hitze flexibel zeigen: So wurde von Dyck eine Busstrecke eingeplant, der Zoobesuch wurde in den schattigeren Krefelder Zoo umgelegt, die Dorfrallye zum Abschluss verkürzt, Spiele auch drinnen angeboten und das Lagerfeuer aufgrund der Brandgefahr gestrichen. Dafür machte Bogenschießlehrer Markus Überstunde um Überstunde, um allen begeisterten Lehrlingen gerecht zu werden.

Und nicht nur seine Mühe hat sich gelohnt: Freudige Kinder und viel Lob der Eltern motivieren alle, dass Angebot, das in Hemmerden eine Lücke füllt, weiter fortzusetzen.

Vielen Dank an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern und allen Kinder ein „Bis nächstes Jahr!“ (Natürlich können alle Kinder auch zum Indoorkirmesplätzchen am Spätkirmessonntag kommen.)

kinderferien_flyer2018