/ Mai 17, 2019

Prinz und Bezirksprinz Maximilian

Eigentlich hate es sich schon angekündigt: Nach einem zweiten Platz im letzten
Jahr schafe es Maximilian seine Mitstreiter abzuhängen und mit 18 Rin-
gen Prinz der Bruderschaf zu werden. Auf Platz zwei und drei schafen es Timo
vom Jägerzug „Immer Jung“ und Lukas vom Grenadierzug
„Hemmerder Boschte“, beide mit 11 Ringen, wobei Timo das bessere Ergebnis
beim letzten Schuss hatte.
Nach dem Sieg am 9.3. nahm der Prinz vom Jägerzug „Waidmannsheil“ am 12.03.
am Bezirksprinzenschießen teil.
Dort gelang es dem 22jährigen, der seit 2015 Mitglied der Bruderschaf ist, mit
20 Ringen den Titel des Bezirksprinzen des Bezirksverbandes Grevenbroich zu
erringen.

Schülerprinz Luis
Luis heißt der neue Schülerprinz der Bruderschaf. Der 14jährige Tellschüt-
ze, dessen Bruder Jonas wir bereits feiern konnten, teilt ofenbar mit ihm das Ta-
lent und konnte mit 25 Ringen den Titel für sich behaupten. Hinter Luis, der seit
2014 in der Bruderschaf ist, landeten seine Zugkameraden Till und Christ-
an mit jeweils 23 Punkten. Ähnlich wie beim Prinzenschießen hat hier
auch Till das bessere Ergebnis beim letzten Schuss.

Bambiniprinz Maximilian
Mit 19 Ringen wurde Maximilian Bambiniprinz der Bruderschaf.
Der mitlerweile elfährige Tellschütze verwies seine Zugkameraden Julian
und Luis auf die Plätze 2 und 3. Sie schafen 18 bzw. 16 Ringe.