/ Juni 1, 2019

Hemmerdens neuester Schützenzug stellt erstmalig den König

Der Grenadierzug „Vorne Weg“ wurde im Jahr 2011 von 12 jungen Männern gegründet und stellt derzeit den jüngsten Schützenzug im Regiment.

Die Idee einen eigenen Zug zu gründen kam das erste Mal am 15. April 2011, auf dem Geburtstag des jetzigen Hauptmanns.Konkret wurde es dann am 06. Mai 2011, denn da machten es die 12 Mannen ofziell. An der Schreinerei Birbaum wurde sich zur ersten Versammlung getrofen um Corpszugehörigkeit, Name und Zugführung festzulegen.

Es stellte sich schnell heraus, das die Frage der Corpszugehörigkeit schwieriger war als gedacht.
Da die Gründungsmitglieder aus intakten Zügen des Jäger- und Grenadiercorps kamen, wollte man mit einem Marinezug etwas Neues wagen. Aus unterschiedlichsten Gründen kam es jedoch nicht dazu.

Man entschloss sich dann dem Grenadiercorps beizutreten um das Bild des vergleichsweise kleinen Grenadiercorps zu vergrößern.
Gegründet wurde der Zug von Guido Birbaum, André Mausberg, Lukas Ohk und Christan Weinert (Jägerzug „Blüh Auf“), Mathias Schifer, Stefan Drube, Thomas Mausberg, Thomas Rippka („Altstädter“ Jägerzug), Maximilian Birbaum, Andreas Koyro und Jan-Niklas Swart (Grenadierzug „Hemmerder Boschte“) und David Krüppel (Jägerzug „Flotte Boschte“)

Mitlerweile besteht der Grenadierzug aus 16 Mitgliedern. Die aktuelle Zugführung besteht aus Maximilian Birbaum als Hauptmann, Mathias Schifer als Leutnant und Guido Birbaum als Spieß.
Zudem ist der „Vorne Weg“ auch im Vorstand aktv. Mit Stefan Drube als Grenadiermajor, Andreas Koyro als Grenadieradjudant, Christan Weinert als Musikbeaufragten und Maximilian Birbaum als Hauptleutesprecher stellt der Zug gleich vier Mitglieder.

Seit 2011 machen die Grenadiere ihrem Namen alle Ehre und gehen im kreisbekannten Karnevalsumzug in Hemmerden vorne weg. Die Freude ist nicht nur an Karneval groß, sondern erst recht an Schützenfest. Besonders in diesem Jahr!

An dieser Stelle möchte sich der „Vorne Weg“ nochmal bei den ehemaligen Zügen der Gründungsmitglieder und den vielen Unterstützern recht herzlich bedanken.
Der Grenadierzug wünscht allen Schützen und Anwohnern in Hemmerden ein grandioses Schützenfest 2019 und lädt alle zum Miteiern ein.