/ Juni 21, 2019

Um zwanzig vor sechs war es am Nachmittag des Fronleichnamstag so weit: Mit Sebastian Herten stand nach dem 98. Schuss der Kronprinz der Bruderschaft Hemmerden fest. Er wird 2020 gekrönt werden. Darauf freut der 35jährige, der seit 2006 Mitglied der Bruderschaft ist, sich zusammen mit seiner Frau Melanie und den beiden Töchtern Lisa und Anna. „Basti“, der im Vertrieb eines IT-Unternehmens tätig ist, wird von seinem Grenadierzug „Frisch Auf“ unterstützt, die damit nach fast dreißig Jahren erneut den König stellen, ihren vierten der Zuggeschichte. Neben der Zeit mit ihrer Familie teilt das Kronprinzenpaar das Kegeln als Hobby, Sebastian begeistert sich außerdem für Photovoltaik und Elektroautos.