/ Juli 20, 2019

Den diesjährigen Stadtschützenorden in Hemmerden bekam Ralf Lapp aus den Händen von Bürgermeister Klaus Krützen. Ralf ist in diesem Jahre 40 Jahre Mitglied der Bruderschaft, die er als Passiver unterstützt. Er ist aber, wenngleich auch nicht bei der Bruderschaft auf der Straße, einer der aktivsten Menschen, wenn es um den Einsatz im Dorf geht. Als Vorstandsmitglied im Turnverein und Dorfgestaltungsverein ist er immer da, wenn Arbeit zu erledigen ist. Gemeinsam mit seiner Frau Anne kümmert er sich um die Bepflanzung und Pflege der Blumenkübel, einem Aushängeschild des Dorfes, ebenfalls um die Pflege sonstiger Beete, der Friedhofshecke usw. Bereits seit den Jahren der Dorfaktionstage, die ja zwei Jahrzehnte zurückliege, ist er dabei aktiv. Er macht nicht nur sinnvolle und schöne Gestaltungsvorschläge für das Dorf, sondern ist
immer enorm bei deren Umsetzung und Erhalt engagiert. Krützen betonte, er freue sich, dass auch einmal ein passiver Schütze den Orden erhalte.