Herzlich Willkommen!

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hemmerden von 1349 e.V., einer der ältesten Schützenbruderschaften in Deutschland. Hier werden Sie ab sofort alles Wichtige rund um die Bruderschaft und unsere Brauchtumspflege finden. An dieser Stelle möchten wir nochmal Rainer Czmok danken, der in den Jahren 2008 bis 2016 diese Webseite betreut hat. Bitte beachten Sie, dass sich die Webseite immer noch im Aufbau befindet.

Weiterlesen

Die Festschrift 2019 ist da

Unsere Tellschützen haben mit der Verteilung der Festschriften begonnen. Sollten Sie nach dem Wochenende feststellen, dass Sie versehentlich keine erhalten haben, kontaktieren Sie uns gern oder greifen Sie auf dann ausliegende Exemplare in Geschäften und Gaststätten zurück. Kontaktformular Alle Festschriften finden SIe übrigens auch hier auf der Seite http://www.bruderschaft-hemmerden.de/festschrift/ Oder schauen Sie gleich hier rein:  

Schießstandrenovierung

Unser neuer Kugelfang Da unser Vogelschusskasten nicht mehr den neuesten Vorschrifen entsprach, wurde ein Umbau nötg. Freundlicherweise unterstützte uns das RWE, so dass wir die kostenspielige Umgestaltung vornehmen konnten. Wir danken allen Helfern beim Umbau und rufen Sie auf: Überzeugen Sie sich vom Ergebnis bei unserem Vogelschuss am 20. Juni!

KINDERFERIENSPASS 2019

Alle Hemmerder Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können in diesen Sommerferien am Kinderferienprogramm teilnehmen. Buchen können Sie einzelne oder alle Tagesprogramme. Senden Sie dazu eine Email an deuss@bruderschaf-hemmerden.de mit Nennung der gewünschten Tage, Name des Kindes und Ihrer Anschrift Über die Teilnahme ent scheidet die Reihenfolge des Eingangs. Unkostenbeitrag beachten. Da wir wegen des Extremweters beim letzten Mal einiges

Weiterlesen

Königszug Grenadierzug „Vorne Weg“

Hemmerdens neuester Schützenzug stellt erstmalig den König Der Grenadierzug „Vorne Weg“ wurde im Jahr 2011 von 12 jungen Männern gegründet und stellt derzeit den jüngsten Schützenzug im Regiment. Die Idee einen eigenen Zug zu gründen kam das erste Mal am 15. April 2011, auf dem Geburtstag des jetzigen Hauptmanns.Konkret wurde es dann am 06. Mai 2011, denn da machten es

Weiterlesen

„Fehlende Beschilderung“

In zweierlei Sinne haten wir es mit fehlender Beschilderung zu tun. Im ersten Fall konnten wir Abhilfe schaffen: So freuen wir uns über ein neues Zeltschild, dass unser erstes Tambourcorps „Elsen-Fürth“ in die Reihe unserer Züge einbezieht. Und das nicht ohne Grund: nicht nur, dass „Elsen-Fürth“ bereits Jahrzehnte das Hemmerder Schützenfest miträgt und mitgestaltet, es war den Spielleuten auch ein

Weiterlesen

Prinz, Schülerprinz und Bambiniprinz

Prinz und Bezirksprinz Maximilian Eigentlich hate es sich schon angekündigt: Nach einem zweiten Platz im letzten Jahr schafe es Maximilian seine Mitstreiter abzuhängen und mit 18 Rin- gen Prinz der Bruderschaf zu werden. Auf Platz zwei und drei schafen es Timo vom Jägerzug „Immer Jung“ und Lukas vom Grenadierzug „Hemmerder Boschte“, beide mit 11 Ringen, wobei Timo das bessere Ergebnis

Weiterlesen

Neu im Vorstand der Bruderschaft

Eine längere Vakanz gab es im Jägercorps, nun hat es eine neue Corpsführung. Erstmals wird ihm Martn Steinwartz voranreiten. Der 44jährige stammt aus dem Lützower Jägerzug und ist füllt seit letztem Jahr die Lücke im Vorstand. Ihm zur Seite steht sein Adjutant Michael Drube. Der 35jährige Familienvater nimmt sich ein Vorbild an Bruder Stefan, der als Grenadiermajor fungiert. Michael stammt

Weiterlesen

Präses der Bruderschaft

Die durch den Wechsel des Pfarrers Andreas Schönfeld nach Worringen von der Vakanz bedrohte Positon des Präses der Bruderschaft konnte nahtlos wieder besetzt werden: Diakon André Kleinen erklärte sich bereit, der Bruderschaft in dieser Funkton zur Seite zu stehen. Wir danken Pfarrer Schönfeld herzlich für die, dann doch sehr kurze, Zeit der Zusammenarbeit innerhalb der Bruderschaft und sind und sicher,

Weiterlesen

Verstorbene Mitglieder der Bruderschaft: Nobert Schiller und Karl-Heinz Werres

In der letzten Wochen sind leider zwei unserer passiven Mitglieder von uns gegangen sind. Bereits in der letzten Woche verstarb Norbert Schiller 62jährig im 19. Jahr seiner Mitgliedschaft. Wir gedenken seiner und senden unser Beileid seiner Familie. Am Montag verstarb plötzlich und unerwartet Karl-Heinz Werres. Es ist erst einen Monat her, dass wir ihn vom Vorstand zum 80. Geburtstag gratulieren

Weiterlesen