Herzlich Willkommen!

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hemmerden von 1349 e.V., einer der ältesten Schützenbruderschaften in Deutschland. Hier werden Sie ab sofort alles Wichtige rund um die Bruderschaft und unsere Brauchtumspflege finden. Zum Mitgliederbereich. Informationen über die Schützenkönige, Schützenzüge und die Chronik werden nach und nach neu aufbereitet und gepflegt. Darüber hinaus haben wir weiter Projekte für die Webseite geplant. Zum einen möchten wir

Weiterlesen

Geburtstagszüge 2020

In jedem der ausgefallenen Jahre hatte ein Zug einen runden Geburtstag. Im Jahr 2020 war dies der Grenadierzug „Sood-Jungs“, der auf 30 Jahre zurückschauen konnte. Im November 1990 gegründet machte er sich rasch einen Namen durch sein Engagement, was z.B. die Mitreisen zu Bezirks-, Bundesveranstaltungen oder befreundeten Vereinen anging. Seit dem Jahr 2000 waren die „Sood-Jungs“ als erfolgreiche Fackelbauer aktiv.

Weiterlesen

Unsere Jubilare des Jahres 2020 – 40 Jahre

Norbert Kewitsch, Lützower Jägerzug Josef Koch, Jgz. „Blüh Auf“ Klaus Krämer, passiv Udo Kuhn, Jgz. „Scheibenschützen“ Norbert Pötzsch, Grzg. „Regimentsfahnengruppe“ Peter Ritz, Jgz. „Blüh Auf“ Peter van Reimersdahl, Grzg. „Regimentsfahnengruppe“ Manfred Schumacher, passiv Karl-Heinz Zubrod, passiv

Unsere Jubilare des Jahres 2020 – 50 Jahre – Goldjubilare

Karl-Heinz Aretz, Altstädter Jägerzug Der ehemalige Leutnant und Oberleutnant der „Altstadt“ begann seine Schützenkarriere in Garzweiler, wonach auch sein bekannter Hof benannt ist. Karl-Heinz, der auch durch sein Karnevalsengagement bekannt ist, ist Träger des Silbernen Verdienstkreuzes. Hans Winand Coenen, Jgz. „Immer Jung“ Unser ehemaliger Oberst und Grenadiermajor sowie zweiter Geschäftsführer repräsentierte 1996 mit seiner Frau Liesel die Bruderschaft als Königspaar.

Weiterlesen

Unsere Jubilare des Jahres 2020 – 60 Jahre

Gleich vier Schützen sind 60 Jahre Mitglieder der Bruderschaft Hans Förster Hans‘ Schützenvita ist eng mit dem Jägerzug „St. Hubertus“ verknüpf, in dem er seit seinem Bruderschaftseintritt jahrzehntelang die verschiedensten Ämter ausfüllte. Einer Vielzahl von Leuten  ist er aber mit Sicherheit durch seine Zelte bekannt, die er ebenfalls jahrzehntelang in der Region verlieh und nicht nur manchen Polterabend etc., sondern

Weiterlesen

Info Schützenfest 2021

Liebe Schützenbrüder, eine kurze Zwischenmeldung für eure Planungen: • definitiv wird es am Schützenfestsonntag draußen eine Messe geben, die für die bei uns übliche Anzahl Personen keiner Anzahlbeschränkung unterliegt. • Im Anschluss möchten wir mit denselben Personen eine Gefallenenehrung machen, hier arbeiten wir mit der Stadt zusammen daran, wie diese zur Genehmigung gestaltet werden kann, das können wir euch nach

Weiterlesen

Grußwort zu Fronleichnam

Die Uniform fein herausgeputzt, der Hut drückt ein wenig, oje, bis Schützenfest brauche ich vielleicht doch eine neue Hose… Der Morgen des Fronleichnamsfestes ist für Hemmerder Schützen die Uniformgeneralanprobe vor dem Schützenfest. Frisch gestriegelt und gebügelt geht es dann in die Messe, der die Fronleichnamsprozession folgt. Auch für dieses Jahr hätten wir diesen Plan gehabt, ja, es wäre sogar die

Weiterlesen

In Gedenken

Liebe Schützenbrüder, gestern ist Willi Schlegel von uns gegangen, heute hat uns im Alter von 69 Jahren die Pandemie unseren Goldjubilar Heinz Koch genommen. Zusammen mit seiner Frau Eva Maria regierte er 1981 uns Schützen als König, Jahrzehnte war er in Vorstandsämtern, zuletzt als erster Vorsitzender und Brudermeister, präsent. Mit dem silbernen Verdienstkreuz und dem hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet, konnten wir

Weiterlesen

Ein Schützenpastor geht von uns – Pfarrer Heinz-Theo Lorenz

Groß war die Freude als nach zwei Jahrzehnten Vakanz das Amt des Präses der Hemmerder Bruderschaft im Jahr 2000 neu besetzt wurde. Mit der Übernahme der Pfarre St. Mauri durch den Neukirchener Pfarrer Heinz Theo Lorenz nahm er auch dieses Ehrenamt an. Nun müssen wir von Heinz Theo Lorenz, der nach längerer Krankheit in seiner Geburtstadt Neuss verstarb, Abschied nehmen.

Trauerfall Hans Bongartz

Liebe Schützenbrüder, vor 2½ Jahren haben wir uns gefreut, ihn für 70jährige Vereinszugehörigkeit im Festzelt zu ehren, nun müssen wir Abschied von unserem Schützenbruder Hans Bongartz nehmen. Über sieben Jahrzehnte in den Reihen des Jägerzugs Germania ist er nun im Alter von 90 Jahren verstorben. Bitte betet für ihn und seine Familie!