Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen auf der neuen Website der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hemmerden von 1349 e.V., einer der ältesten Schützenbruderschaften in Deutschland. Hier werden Sie ab sofort alles Wichtige rund um die Bruderschaft und unsere Brauchtumspflege finden. An dieser Stelle möchten wir nochmal Rainer Czmok danken, der in den Jahren 2008 bis 2016 diese Webseite betreut hat. Bitte beachten Sie,

Weiterlesen

Todesfall Ewald Groten

Unser Goldjubilar Ewald Groten von uns gegangen – im letzten Jahr konnten wir ihn noch als Goldjubilar im Schützenzelt ehren. Das langjährige Mitglied des Jägerzugs „Blüh Auf“ war 1982/83 König unserer Bruderschaft und Träger des Silbernen Verdienstkreuzes. Wir beten für unser langgedientes Mitglied und für ihre Angehörigen. Möge der Herr sich der Verstorbenen annehmen und den Hinterbliebenen Trost zukommen lassen.

Weiterlesen

Todesfall Theo Korbmacher

Unser langjähriges Mitglied Theo Korbmacher im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Theo war 46 Jahre Mitglied der Bruderschaft, hat uns als passives Mitglied unterstützt und rege an unserer Entwicklung teilgenommen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, wir bitten unseren heiligen Sebastian um Fürsprache für Theo bei Gott, unserem Herrn.

Unsere Pfarrkirche wird 90 – 2016 wurde sie bereits 180

Unsere Pfarrkirche feiert ihren 90sten Geburtstag, dabei wurde der Grundstein zu der Kirche bereits 1836 gelegt. Und wenn man jetzt noch nicht verwirrt genug ist, dann sei hinzugefügt: Bald kann sie auf ein Jahrtausend zurückblicken, aber der Reihe nach: Während der Ort Hemmerden erst im dreizehnten Jahrhundert durch den Verkauf verschiedener Höfe im Jahr 1226 ins Rampenlicht der Geschichte tritt

Weiterlesen

Todesfall Dickfer

Die Bruderschaft trauert um Hans-Gerd Dickfer. Der ehemalige Hauptmann unseres Sappeurzuges, der die Aufwertung zum Pioniercorps erlebte, starb unerwartet im Alter von 72 Jahren. 35 Jahre war er der Bruderschaft treu, zunächst als aktiver Schütze und später im Passivenstatus. Unser herzliches Beileid gilt seiner Familie, wir empfehlen Hans-Gerd der Fürsprache des heiligen Sebastian. Ruhe in Frieden!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Hallo liebe Schützenbrüder, Weihnachten steht vor der Tür, und das Jahr neigt sich dem Ende…. Gleichzeitig möchte ich die Gelegenheit nutzen Euch und Euren Familien sowie Euren Zugmitgliedern und deren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen. Das Jahr 2017 war ein ereignisreiches, sowohl was unser Hemmerden angeht als auch weltweit. Während wir mit einem teilweise neuen Vorstand gemeinsam ein

Weiterlesen

Königsnummern

In Großbritannien regiert Elisabeth II, in Schweden gibt es bereits den König mit der Nummer XVI und die Päpste mit dem Namen Johannes haben es bis auf XXIII gebracht. Diese Zahlen sind geläufig und nicht unüblich, bei den Hemmerder Majestäten lesen wir davon jedoch nichts. Wie sollten wir auch: Von den 668 Jahren Bruderschaftsgeschichte sind uns lediglich 173 Könige bekannt,

Weiterlesen

Todesfall Hermann-Joseph Hausmann

Die Bruderschaft muss Abschied nehmen von Hermann-Joseph Hausmann. Seit 1949 und damit 68 Jahre lang war Hermann-Josef Mitglied des Vereins und war dort allen als Spieß seines Altstädter Jägerzugs bekannt. Für sein Engagement wurde er mehrfach mit Orden ausgezeichnet, zuletzt 1998 mit dem Sebastianus Ehrenkreuz. Wir Sebastianer trauern mit seiner Familie und senden ein Gebet zur Fürsprache an unseren heiligen

Weiterlesen

Spätkirmes

Mit der Spätkirmes beendeten die Hemmerder die Schützensaison im Rhein-Kreis Neuss. Zur Ehrung unseres Königspaares nach der Messe zum Pfarrpatrozinium hatten sich zahlreiche Gäste am Samstag eingefunden. Bevor aber S.M. Markus Schmitz und Königin Bianka Derichs im Mittelpunkt standen galt es, einen alten Freund zu ehren: Richard Hanke, seines Zeichens Major des Tambourcorps Elsen-Fürth und langjähriges Mitglied der Bruderschaft wurde

Weiterlesen

Die Bruderschaft trauert um Hans-Josef Deuß.

Der vormalige Hauptmann des Jägerzuges St. Hubertus war 34 Jahre Mitglied unserer Bruderschaft. 2008 wurde der fleißige Fackelbauer, Zeltaufbauer und Fahnenschwenker für sein Engagement mit dem Sebastianus- Ehrenkreuz ausgezeichnet. Hans-Josef wird von uns am Donnerstag, 5.10.2017, um 14 Uhr zu Grabe getragen, wir empfehlen ihn der Fürsprache unseres Patrons, des heiligen Sebastians. Der Herr schenke Ihm die ewige Ruhe!

Schützenfest im Jahr 1869

Bereits zum diesjährigen Schützenfest brachte uns Ehrenpräsident der Präsidentenrunde, Hans Wagner, einen interessanten Archivfund aus dem Jahre 1869. Er zeigt den Ablauf des Hemmerdener Schützenfestes, inklusive Zapfenstreich am Samstag und Krönung am Montag (wie sie lange auch in der Nachkriegszeit stattfand). Eine Änderung sollte allerdings direkt ins Auge stoßen. So wurde in der Vergangenheit der Vogelschuss direkt an Schützenfest begangen

Weiterlesen